Gesunde Jause

 

Der Elternverein der Volkschule Wallern organisiert einmal im Monat eine „gesunde Jause“. Die Ortsbäuerinnen unterstützen diese Aktion tatkräftig und bereiten Erdäpfelkäse und Topfenaufstriche vor. Jedes Mal finden sich dankenswerterweise einige Mütter, die Brote streichen, sowie Gemüse und Obst in mundgerechte Stücke schneiden. Weil wir nicht nur mit dem Magen, sondern auch mit den Augen essen, werden die Brote liebevoll garniert und zu einem schmackhaften Jausenbuffet zusammengestellt.

 

Beim Einkauf wird auf Regionalität, Frische und Qualität der Produkte geachtet. Je nach Saison gibt es entsprechendes Obst wie Erdbeeren, Marillen oder auch einmal Melonen oder Kiwis. Immer sind aber knackige Äpfel dabei.

 

Mit einem Beitrag von 50 Cent, der bei dem/r Klassenlehrer/in abgegeben wird, ist ein Kind dabei und kann sich sooft Nachschlag holen, wie gewünscht. Die leeren Teller am Ende der großen Pause zeigen uns immer, dass die Jause auch wirklich schmeckt.

 

Dem Elternverein Wallern ist es ein Anliegen, mit dieser Aktion den Kindern eine gesunde und wertvolle Jause anbieten zu können. Dabei ist die Mitarbeit von Müttern und Großmüttern erforderlich, und so freut sich der Elternverein über jede helfende Hand. Eltern, die an einem der angegebenen Termine von 8:00 bis 10:00 Zeit haben und die gesunde Jause unterstützen möchten, melden sich bitte bei der Obfrau des Elternvereins, der Schulwartin oder der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer.